Heilpraxis


Vitamin Kuren - Der Kick für ihre Gesundheit

Bei unseren Vitamin-Infusionstherapien werden die Vitamine in einer hohen Dosierung direkt in die Blutbahn verabreicht. Grundlage der Therapie ist die Erkenntnis, dass bei vielen Erkrankungen der Vitamin-Bedarf in bestimmten Körperregionen deutlich erhöht ist und es in der Folge zu Vitamin-Mangelzuständen kommt. Hier greifen die meisten Menschen zu Vitaminen in Form von Pulver oder Tabletten. Doch die Menge, die dem Körper über den Verdauungstrakt zugeführt werden kann, ist begrenzt. Eine zu hohe Dosis der Vitamine wird unverdaut wieder ausgeschieden, was sich meist in Form von Durchfall bemerkbar macht. Ist aus therapeutischen Gründen eine höhere Vitamindosis erforderlich, kann eine Infusionstherapie sinnvoll sein. Hierbei gelangen die Vitamine direkt ins Blut und müssen nicht erst von den Darmschleimhäuten aufgenommen werden. So kann man die 6-fache Menge mehr an Vitaminen zuführen als auf herkömmliche weise und auch Menschen mit einer verminderten Resorptionsfähigkeit des Darms können so von einer Infusion mit Vitaminen profitieren.

Vitamin-C-Infusionstherapie

Die Vitamin-C-Infusionstherapie wird in naturheilkundlichen und alternativmedizinischen Praxen vielfach bei Erkrankungen bzw. Beschwerden, die mit einem Vitamin-C-Mangel einhergehen eingesetzt. Beispiele sind:
- verminderte Leistungsfähigkeit und ausgeprägte Müdigkeit
- Durchblutungsstörungen
- chronisch entzündliche Erkrankungen (z.B. Athritis)
- Aufnahmestörungen
- Operationen
- oxidativer Stress (bei Rauchern)
- Herpes zoster (Gürtelrose)

Vitamin-B12-Infusionstherapie

Vitamin B12 beeinflusst eine Reihe grundlegender Stoffwechselvorgänge des Menschen. Wichtige Quellen sind u.a. tierische Produkte wie Fleisch und Eier. Rein vegetarische Kost, bei der auf Milchprodukte und Eier verzichtet wird, ist nahezu frei davon. Bei Mangel kann sich eine Blutarmut (sog. perniziöse Anämie) entwickeln. Häufig ist sie Folge einer bestimmten Magenerkrankung (fehlender Intrinsic-Faktor), die bei etwa einem Drittel aller Menschen über 60 Jahren vorliegt. Menschen mit dieser Erkrankung sollten zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung Vitamin B12 zuführen. Auch chronische Überlastung (Streß), falsches Ess- / Trinkverhalten, chronische Verdauungsstörungen u.v.m., können einen Vitamin B12-Mangel zur Folge haben. Wichtige Vitamin B12-Funktionen sind:
- Bildung roter Blutzellen
- Zellwachstum / -funktion / -teilung
- Psychisches und physisches Wohlbefinden
- Bildung der Erbsubstanzen DNA und RNA
- Nervenschützend / -regenerierend
- Aufnahme von Vitamin B9 (Folsäure) in die Zellen
Vitamin B12 wirkt sich schützend auf das Herz-Kreislauf-System aus und hilft, das Risiko schwerwiegender Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.

Unser Heilpraktiker Team

Lina ist seit 2014 Heilpraktikerin und zudem Physiotherapeutin sowie angehende Osteopathin. Tobias ist Heilpraktiker seit 2008, erfahrener Notfallsanitäter und Berufsfeuerwehrmann.

Vereinbaren Sie ein einfach ein unverbindliches Beratungsgespräch und informieren Sie sich über die Angebote.